Trilaterales Schülertreffen in Krzyzowa /Kreisau in Polen (April 2011)

14. Mai 2011

Wir informieren: Es fand ein Länder- und schulübergreifendes Projekt statt.
Ein trilaterales Schülertreffen in Krzyzowa /Kreisau in Polen (10.-16.4.2011)
Beteiligt waren: Schüler/innen aus München sowie aus Kherson/ Ukraine und Lezno/ Polen) -gesamt 31 Schüler/innen (Alter zwischen 15 und 17Jahre), 6 Lehrkräfte
Gruppe aus München: 5 Schülerinnen des Städt. Bertolt- Brecht- Gymnasiums und 4 Schüler des Karlsgymnasiums.
Es gab ein ausgezeichnetes Programm in Zusammenarbeit mit der Leitung vor Ort.
Schwerpunkt/ Ziel waren: Haus Europa, wachsende Völkerverständigung, Beitrag zum Frieden – gerade an diesem zu einer Begegnungsstätte ausgebauten Ort, dem ehemaligen Gutshof der Familie von Moltke, wo Mitglieder des Kreisauer Kreises während der NS-Diktatur tagten und gemeinsam visionäre Gedanken über ein friedliches Europa nach Überwindung des Hitlerregimes entwickelten.

Der Elternbeirat dankt Frau Mannert für diese Informationen.

Die Bilder zeigen die Gesamtgruppe vor dem Schloss und die Münchner Gruppe vor dem Berghaus